SRZA - Schulrechenzentrum Ausserschwyz

Das Schulrechenzentrum Ausserschwyz (SRZA) ist ein Informatikverbund der weiterführenden kantonalen Schulen im äusseren Kantonsteil. Das SRZA betreibt einen Serverraum mit 50 leistungsfähigen, zum Teil virtualisierten Servern. Daran angeschlossen sind rund 500 Computer mit 3000 Benutzern. Diese Computer werden mittels Softwareverteilungssystem installiert und gewartet. Dadurch können die Kosten minimiert und der Nutzen maximiert werden: die meisten PC’s sind identisch installiert und Änderungen können einfach multipliziert werden.

Die ISE AG als Betreiberin des SRZA zeichnet sich für die Konzeption, Installation und den Support verantwortlich und stellt dazu einen einfach zu erreichenden Helpdesk bereit.

Beteiligte Schulen

Betreiberin